Öffnungszeiten

Mo - Fr: 8:00 - 18:00 Uhr

nach Vereinbarung

Kinesiotaping – die perfekte Ergänzung

Kinesiotaping – die perfekte Ergänzung

Das Kinesiotaping ist eine aus Japan stammende Behandlungsmethode.  Hierbei werden breite, elastische Klebebänder (Kinesiotapes) auf Baumwollbasis direkt auf die Haut aufgebracht.

Das elasische Tape bewirkt an der angebrachten Stelle eine Anhebung der Haut. Hierdurch entsteht eine sofortige lokale Druckreduzierung, die eine besserere Durchblutung und einegeförderte Lymphabfuhr zur Folge hat. Die natürlichen Selbstheilungsprozesse werden während der Tragezeit (einige Tagen bis zu einer Woche) unterstützt!

Das Kinesiotape wird u.a. angewandt zur Schmerzreduktion,Verbesserung der Muskelfunktion, Unterstützung der Gelenkfunktion etc.

Mit dem Kinesiotape kann ganz normal geduscht und geschwommen werden. Es ist wasserfest und enthält eine antiallergische Acryl Klebefläche.

Eventuelle alte Verletzungen können auch präventiv getapt werden um Beschwerden während des Sports zu vermeiden.

Wann kommt Kinesiotaping für Sie in Frage:  

  • bei Nackenbeschwerden (z.B. Schleudertrauma)
  • bei einem Bandscheibenvorfall
  • bei Rückenschmerzen
  • bei Knieproblemen
  • bei Sprunggelenkverletzungen
  • bei Muskelverletzungen
  • bei Muskelentzündungen (Sehnenscheidenentzündung/Überlastung)